Altersvorsorge

Die private oder betriebliche Altersvorsorge dient dem Zweck, die Versorgungslücke der gesetzlichen Rente zu schließen. Eine rentable Zukunftssicherung braucht eine solide Basis.
Aus diesem Grund kooperieren wir ausschließlich mit traditionsreichen Großbanken, Vermögensverwaltungen und Versicherungsgesellschaften, die erfolgreich am Markt agieren.
Sie gehören zu den hochsolventen Produktgebern, deren Erfolgsgeschichte auf grundsoliden Kapitalwerten und weitreichenden Garantien beruht. Diese Produktpartner überzeugen durch Ihre Qualität und Performance.

3 % Renditeunterschied halbieren den erforderlichen Monatsbeitrag!



Ab 2005 greift das ALTERSEINKÜNFTEGESETZ (AEG)

In vielen Fällen bedeutet das: Altersarmut einfach gemacht!

In den nächsten Jahren wird das gesetzliche Rentenniveau voraussichtlich sehr stark abgesenkt werden, da eine Finanzierung des Systems ansonsten nicht mehr tragbar ist.

Es besteht daher unbedingt Handlungsbedarf für alle Bevölkerungsschichten: Ob Arbeitgeber oder Arbeitnehmer!

Das sollten Sie beachten:

Eine 30-jährige Person die mit 65 Jahren in Rente gehen möchte und jetzt 2 000.- netto verdient bekommt mit 65 ca. 1 300.- Rente. (Es fehlen 700.- die durch eine betriebliche oder private Altersvorsorge z.B. einer fondsgebundenen Rentenversicherung aufgebaut werden sollte.)
Durch den Kaufkraftverlust (Inflation) müssen mit 65 ca. 1 399.- (gleiche Kaufkraft wie jetzt 700.- ) zur Verfügung stehen. Um diesen Differenzbetrag von 1 399.- zwanzig Jahre ab dem 65. bis zum 85. Lebensjahr mit einer steigenden Inflation von ca. 2 % zahlen zu können, benötigt die Person bei Renteneintritt ein Kapital von 232 716.- das mit 6 % verzinst wird.
Haben Sie das gewußt?

Um diese Lücke zu schließen brauchen Sie das passende Produkt!

Dabei spielen die Produktkosten, Flexibilität sowie Optionen der Auszahlungsgestaltung im Rentenalter eine wichtige Rolle.
(Wer braucht schon eine teuere Verpackung und hohe Vertriebskosten, die an der Rendite zehren?
Wir nicht. Und Sie auch nicht!)

Sehen Sie selbst. Allein die Renditeerwartung von 6 % oder 9 % machen am Monatsbeitrag einen erheblichen Unterschied aus:

Rendite 6 % 9 %
Monatsbeitrag 180.- 90.-
Laufzeit 35 Jahre 35 Jahre
Auszahlung 236 000.- 236 000.-

3 % Renditeunterschied halbieren den Monatsbeitrag!

Wie groß ist die Versorgungslücke im Ruhestand?
Was bringt die staatliche Förderung der betrieblichen und privaten Altersvorsorge?
Was ist wichtig beim Vererben?
Was ist für den Notfall wichtig?

Ein Kontakt mit uns kann mehrere tausend Euro wert sein. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

zurück